Headerbild EKVW

KG Bad Sassendorf

Ausflug 2016 auf der "MS Möhnesee"

Wir evangelischen Frauen in unserer Kirchengemeinde

Hier geht es zum Halbjahresprogramm der Frauenhilfen.

Und hier die Entstehungsgeschichte:

Die Frauenhilfe Bad Sassendorf konnte im Jahre 2010 ihren 100. Geburtstag feiern. Die Frauenhilfe Lohne schloss sich im Jahre 2005 der Bad Sassendorfer Gruppe an.

Seitdem führen wir die Bezeichnung
"Ev. Frauenhilfen Bad Sassendorf und Lohne"

Der Nachmittagskreis "Ev. Frauenhilfen Bad Sassendorf und Lohne" ist eine selbständige Gruppe in der Kirchengemeinde. Seit Jahren besteht der Vorstand aus ehrenamtlichen Gemeindegliedern und ist das Leitungs-Team dieser Gruppe.

Wir zählen 120 Mitglieder im Alter zwischen 50 und weit über 90 Jahren. Ein großer Teil davon lebt in Alten- und Pflegeheimen und kann nicht mehr zu den Zusammenkünften kommen. Pro Veranstaltung sind dennoch durchschnittlich 60 Teilnehmer anwesend.

Unsere Frauengruppe ist Mitglied im Bezirksverband der Ev. Frauenhilfe in Soest. Diese ist dem Landesverband der Ev. Frauenhilfe von Westfalen angeschlossen. Mit ca. 80 000 Mitgliedern ist dieser westfälische Frauenverband der größte der Ev. Kirche in Deutschland.

Unsere Frauenhilfe ist weit mehr als ein Kaffeekränzchen: Wir kümmern uns um unsere Mitglieder. Wir sprechen alle mit ihrem Namen an und wir kennen ihre Sorgen.  Wenn die Frauen beschreiben, was sie in ihrer Gruppe suchen und finden, ist Gemeinschaft das am häufigsten genannte Qualitätsmerkmal. Denn die Frauen finden vieles: Wir singen und beten, wir informieren und wir fördern, was das Lernen für das Leben ausmacht.

Alle Vorstandsmitglieder und zahlreiche Frauenhilfsfrauen helfen in enger Zusammenarbeit mit den Pfarrerinnen und Pfarrern durch Besuche in den Wohnbereichen und durch Verteilen des Gemeindebriefes Kontakte zwischen Gemeindegliedern und Kirchengemeinde zu pflegen.

Alle 14 Tage treffen wir uns im Gemeindezentrum. Für diese Zusammenkünfte gibt es ein Halbjahresprogramm mit den verschiedensten Themen. Begonnen wird immer mit einer Andacht, die durch eine Pfarrerin oder einen Pfarrer gestaltet wird. Und viermal im Jahr feiern wir die Geburtstage der Mitglieder. Ganz besonders willkommen sind die Kindergartenkinder, wenn wir z. B. Erntedank oder Advent feiern.

Wir verstehen unsere Arbeit auch im Zusammenhang mit ökumenischer Vernetzung als Teil eines Zusammenschlusses von Frauen lokal und auch weltweit, indem wir einmal jährlich einen gemeinsamen Bibelnachmittag veranstalten und bei den einmal jährlich stattfindenden Weltgebetstagen die Gelegenheit ergreifen, die Lebenssituation von Frauen in den jährlich wechselnden Weltgebetstags-Ländern zu übermitteln und mit unseren Spenden zu unterstützen.

Wir möchten Sie ermuntern, einfach mal zum Gemeindezentrum an der Wasserstraße 9 zu kommen. Dort können Sie sich auch in den Schaukästen über uns informieren.

 

 

Verantwortlich für die Frauenhilfsarbeit in der ev. Kirchengemeinde Bad Sassendorf sind:

Karin Rößler
Vorsitzende
k.u.p.roessler@dont-want-spam.t-online.de

Karin Potthast
Stellvertretende Vorsitzende
karin.potthast@dont-want-spam.t-online.de

Reinhild Anemüller
Schriftführerin
reinhild.anemueller@dont-want-spam.googlemail.com

Ulrike Schwarz
Kassiererin     cullodenrike@dont-want-spam.gmail.com

Die Frauenhilfen treffen sich in der Regel alle 14 Tage in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus an der Wasserstraße. Die genauen Zeiten werden in der Tagespresse bekannt gegeben.

Gäste sind immer herzlich willkommen.

                                                                                                                        TOP

Posaunenchor und seine Termine

Mehrgenerationenhaus Bad Sassendorf mit allen Terminen

700 Jahre, die Jahre danach und der Film über die Geschichte der ev. Kirche Bad Sasssendorf

Umweltmanagement

EKvW_Logo
logo_kkg